Headerbild 2

Tumorkonferenz - ein Qualitätsparameter!

An der wöchentlichen Tumorkonferenz in der Frauenklinik Dr. Geisenhofer nehmen die Zentrumsärzte aus den unterschiedlichen Fachrichtungen teil  (Radiologie, Gynäkologie, Plastische Chirurgie, Pathologie, Strahlentherapie, Onkologie). Bei Bedarf werden Experten weiterer Fachrichtungen mit einbezogen.

In der Tumorkonferenz wird für jede Patientin eine individuelle Therapieempfehlung erarbeitet und protokolliert. Die Empfehlung erfolgt nach den aktuellen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Senologie. Diese Empfehlung wird mit der Patientin zeitnah besprochen und das weitere notwendige Vorgehen geplant und organisiert. Die individuelle Empfehlung dient während der Durchführung der Therapie zur Kontrolle der Zielerreichung.

Alle Untersuchungs- und Operationsergebnisse werden in der wöchentlichen Tumorkonferenz den Experten vorgestellt und diskutiert. Jeder Fall wird einer am BzAEG behandelten Patientin vor der Operation (präoperative Tumorkonferenz) und nach der Operation (postoperative Tumorkonferenz) erörtert.